Trauermonat November

Der Monat November wird angesichts der zahlreichen Gedenktage als Trauermonat bezeichnet.

 

Am 1. und 2. November brennen auf den Gräbern die ‚Seelenlichter‘. Papst Gregor IV. legte 835 den 1. November als Gedenktag fest.

Es wird der Heiligen der katholischen Kirche sowie der Märtyrer und der Verstorbenen gedacht. Am 2. November ist Allerseelen.

Der Benediktinerabt Odilo von Cluny ernannte ihn im Jahre 998.

 

Es folgt der Volkstrauertag. Seit 1952 findet eine Gedenkstunde an die Opfer der beiden Weltkriege im Deutschen Bundestag statt. Schließlich endet der Trauermonat November mit dem Totensonntag, an dem die evangelische Kirche ihrer Verstorbenen gedenkt.

König Friedrich Wilhelm III. von Preußen entschied dies im Jahr 1816.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Morgentau (Sonntag, 01 November 2015 18:15)

    Liebe Helga,

    diese Poesie-Bilder berühren mein Herz ganz tief. Du hast sie so wunderbar gestaltet, das man für einen Moment den Atem anhalten möchte beim Betrachten.

    Ja, der November ist ein Monat mit Tagen und vielen Stunden des Innehaltens, sich Erinnerns und Gedenkens.

    Ein leiser Gruß zu dir an diesem Abend,
    Andrea

  • #2

    Marlies (Dienstag, 03 November 2015 11:44)

    Liebe Helga,
    November ist für mich ein Monat der trist und grau ist und mir nicht so liegt.
    Da bin ich immer froh, dass ich eine warme Stube habe und nicht so viel raus muss.
    Heute war ich schon bald unterwegs, es war kalt, nebelig und kaum ein Mensch auf der Straße.
    Als ich am Samstag in Lahr war, hatte ich noch Glück, die Temperaturen waren erträglich und wir konnten den ganzen Tag die herrlichen Blumen anschauen.
    Dein Foto mit den Kerzen hat mich sehr berührt, denn Kerzenlicht macht jede Stube gemütlich. Dazu ein guter Tee, dann kann mir das Wetter draußen nix mehr anhaben.
    Allerheiligen ist für mich der Gedenktag an die Toten. Da geh ich immer zum Friedhof und zünde eine Kerze an. Da lauf ich dann lange rum und schau die schön geschmückten Gräber an. Die kath. Bevölkerung feiert Allerheiligen und die evangelischen den Totensonntag.
    Danke für die schönen Poesie-Bilder.
    Ich grüße Dich, Marlies

  • #3

    Agnes (Dienstag, 10 November 2015 12:46)

    Zwei wunderschöne Neuzugänge bei Deinen Spruchbildern.
    Sie passen ausgezeichnet zu dem Datum, und stellen halt (wir immer bei Dir) eine wunderbare Synthese von Wort und Bild dar.
    LG
    Agnes