Traumhafte Herbsttage

Der Herbst zeigt sich seit Tagen von der schönsten Seite und ich machte mich auf den Eisenweg der Wahner Heide. Es ist einer der wenigen uralten Handelswege aus längst vergangener Zeit. Auf diesem Pfad wurde geschürftes Eisenerz mittels Karren aus dem Siegerland nach Köln transportiert.


Die Herbstfärbung taucht die Landschaft in ein warmes Braun, ergänzt vom satten Grün der Koniferen und den vergilbten hellen Gräsern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Marlies (Donnerstag, 05 November 2015 21:39)

    Liebe Helga,
    das sind ja wunderschöne Fotos von der Herbstfärbung. Ich war gestern auch in unseren Weinbergen unterwegs und habe auch Fotos gemacht.
    Ja, schade, bald ist der Farbenzauber vorbei und dann steht nur mehr ein Skelett von den Bäumen da.
    Hoffentlich haben wir noch ein paar schöne Tage, letzte Woche hatten wir fast Minus-Grade aber heute war es wieder wunderschön sonnig.
    Danke für Deine schönen Fotos, ich grüße Dich, Marlies

  • #2

    Morgentau (Samstag, 07 November 2015 10:05)

    Ja, liebe Helga, die Farben schwinden nun mehr und mehr aus der Landschaft. Aber das Himmelsblau vermag schon, noch etwas zu retten. Ich hoffe nur, dass es sich auch hier bei uns noch einmal zeigt.

    Ein wunderschönes Herbstwochenende
    wünscht dir mit einem lieben Gruß
    das Tautröpfchen

  • #3

    menzeline (Samstag, 07 November 2015 17:47)

    Die Wahner Heide machst du mir, durch deine bezauberten Fotos, immer schmackhafter. Wenn ich ja nicht so weit weg wohnen würde, würde ich da gerne mal wandern gehen.
    Liebe Helga, ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    menzeline