Vorsatz für das neue Jahr!

Innerer Frieden
beginnt in dem Moment,
in dem du dich dafür entscheidest,
dass weder eine andere Person
noch ein Ereignis
deine Gefühle kontrollieren.

 

Siddhartha Gautama-Buddha
(6. Jh. v.Chr.)

Die Silvester-Ereignisse am Kölner Hauptbahnhof machen mich sprach- und fassungslos!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Petra (Mittwoch, 06 Januar 2016 23:11)

    Liebe Helga,
    danke für Deine guten Impulse zum Neuen Jahr!
    Das Zitat aus dem 6. Jh. v. Chr. ist sicherlich weise und zutreffend;
    in unserer heutigen, schnelllebigen und ereignisreichen Zeit allerdings nicht
    so einfach umzusetzen.
    Dranzubleiben und sich diese guten Gedanken für einen 'inneren Frieden' immer
    wieder bewusst zu machen, kann bestimmt - dann und wann - hilfreich sein.
    Andererseits sind es gerade die Gefühle, die einem die nötige Kraft und Motivation
    verleihen können, Dinge zu ändern, die nicht hinnehmbar sind.
    Ich kann Deine Gefühle zum Silvester-Ereignis am Kölner Hauptbahnhof gut verstehen.
    Ähnliches soll sich auch in Hamburg ereignet haben.
    Laut den Medien werden bereits Gegenmaßnahmen eingeleitet!
    Hoffen wir, dass diese fruchten und nicht nur der innere, sondern auch der äußere Friede
    wieder hergestellt wird.
    Ein glückliches, gesundes und friedvolles Neues Jahr wünscht Dir
    Petra

  • #2

    menzeline (Freitag, 08 Januar 2016 13:56)

    Die Ereignisse in Köln, waren laut Medienberichten wohl nicht die einzigen. Es sollen wohl auch Übergriffe in Frankfurt gewesen sein.
    So was ist schlimm, aber ich habe es kommen sehen.
    Es ist traurig, dass ich das sagen muss, aber das war erst der Anfang.
    Trotzdem wünsche ich mir und allen ein friedvolles Jahr 2016.
    Liebe Grüße
    menzeline

  • #3

    Agnes (Samstag, 09 Januar 2016 18:27)

    Die Ereignisse der Silvesternacht bringen uns wohl alle ins Grübeln.
    Ich halte mich im Internet zwar fern von politischen Aktivitäten, aber so viel möchte ich doch dazu sagen, so darf Integration nicht aussehen, da ist dringend Handlungsbedarf.
    Den Spruch hast Du sehr passend zum Thema ausgesucht.
    LG
    Agnes