Der Kormoran

Der vorhergesagte Rosenmontags-Sturm erreichte nicht das südliche Rheinland.

Hier im Rhein-Sieg-Kreis konnte ich bei Sonnenschein ohne Regen und Sturm eine Runde um den Waldteich drehen.

 

Der Kormoran ließ entspannt seine Flügel in der Sonne trocknen …

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ingrid (Mittwoch, 10 Februar 2016 09:23)

    Da hast du ihn aber toll erwischt. Als ob er dir sein prachtvolles glänzendes Gefieder zeigen wollte!
    LG, Ingrid

  • #2

    Agnes (Samstag, 13 Februar 2016 15:01)

    Bärenstark hast Du den erwischt, ein super Foto.

    Ich weiß, dass Kormorane bei vielen Menschen, speziell bei Anglern, nicht beliebt sind, fressen sie doch sehr viele Fische. Aber ich mag sie einfach, nicht nur weil sie so fotogen sind, ich denke dabei immer an das Buch "Salz auf unserer Haut" von Benoîte Groult, welches ich in den 80ern mit Wonne gelesen habe.

    Gruß
    Agnes

  • #3

    Marlies (Sonntag, 14 Februar 2016 14:50)

    Liebe Helga,
    dieses Kormoranfoto ist eines meiner Lieblingsbilder von Dir. Ich möchte nicht wissen, wie lange Du sitzen musstest bis sich dieser Prachtkerl in die Luft begeben hat.
    Aber Geduld war noch nie meinen Stärke, daher habe ich auch keine so schönen Fotos.
    Danke, Helga, Gruß Marlies