Wintersonne

Auch der Februar bietet sonnige Wintertage und ich nutzte sie für eine ausgiebige Wald-Wanderung.

Wer mag: Auf meiner Webseite ist mehr zu sehen und zu lesen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Marlies (Sonntag, 21 Februar 2016 13:56)

    Liebe Helga,
    Du hast wieder so schöne Fotos eingestellt, danke!
    Der Februar ist nun fast zu Ende, es waren wenige Tage, die von der Sonne verwöhnt waren. Ich hoffe, es wird bald mal richtig warm und die Frühlingsblumen sprießen überall raus.
    Leider ist der Garten unter mir blumenlos. Aber ich werde meinen Balkon wieder reichlich bepflanzen, freue mich schon darauf.
    Dir weiterhin viele Fotomotive, ich grüße Dich, Marlies

  • #2

    menzeline (Sonntag, 21 Februar 2016 17:34)

    Vorhin habe ich mir deine schöne Bildergalerie Wintersonne angeschaut. Wunderschöne Aufnahmen und so traumhaft schönes Wetter. Kannst du uns das nicht mal vorbei schicken?
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Herzliche Grüße
    menzeline

  • #3

    Werner H. (Sonntag, 21 Februar 2016 18:22)

    Hallo liebe Helga,
    auch ich war gerade auf Deiner Seite "Wintersonne"gewesen und habe Deinen Zeilen gelesen und die schön Bilder angeschaut.
    Bei Deiner Beschreibung und das Zwiegespräch mit dem Buchfink, viel mir sofort ein Begebenheit vor ein paar Tagen ein.
    Ich war zu Besuch auf dem Friedhof, wo meine Frau zur letzten Ruhe gebettet ist.
    Ich muss sagen, der Friedhof hat einen alten Baumbestand, der leider durch die letzten schwere Stürme stark gelitten hat.
    Der Friedhof ist auch ein sehr schönes Vogelparadies und es begab sich dann, das ich in späten Nachmittag auf einmal ein merkwürdiges Geräusch zu Ohren kam, was mir aber Vertraut war.
    Danach war mir klar, das es ein Specht war, der in den kahlen Bäumen sein typische Geräusch mit dem klopfen am Baumstamm war.
    Mein Blick und die Ohren hatte ich gespitzt um den Specht zu entdecken.
    Ich sah vor lauter Wald und Bäume keinen Specht ...lach.
    Ich begab mich dann behutsam näher zu den Bäumen, um Ihn endlich zu entdecken.
    Meine Blicke und Ohren waren schon sehr angespannt, auf einmal flog etwas schnell davon.
    Als sich der Vogel etliche Bäume weiter niedergelassen hatte, konnte ich sehr gut erkennen das es ein Buntspecht war.
    Somit hat sich doch noch meine Neugierde gelohnt, das ich einen Blick auf den buten Vogel erhaschen durfte.
    Ich wünsche Dir weiterhin viele schöne Stunden in der Natur.
    Grüßle von Werner.

  • #4

    Morgentau (Montag, 22 Februar 2016 16:32)

    So so schön ist deine Bildergalerie, liebe Helga, danke für die schönen Impressionen, die du eingefangen hast.

    Heute war hier auch so ein wundervoller Tag mit blauem Himmel, Sonnenschein und vorfrühlingshaften Temperaturen und Stimmungen. Leider leider wollte meine Chefin unbedingt, dass ich zur Arbeit komme ... lach.
    Und jetzt hat sich schon wieder ein Schleier vor die Sonne geschoben. Außerdem muss ich zurück in die Küche ... bald kommen meine Mitesser.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend und leg einen lieben Gruß dazu,
    Andrea