Frühlingsgefühle

Im März ist der Waldteich belebt und die Rufe der verschiedenen Wasservögel sind lautstark.

Die Balz ist in vollem Gange!

 

Plötzlich entwickelt sich in Sekundenschnelle eine Demonstration der Stärke:

Der Schwan entdeckt in seinem Revier eine Kanadagans, die er nicht duldet und mit Macht vertreibt.

 

Mehr auf meiner Webseite:

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    menzeline (Freitag, 04 März 2016 13:14)

    Zum Wochenende einen ganz herzlichen Gruß an dich, ins Rheinland von
    menzeline

    Die Bilder von dem Schwan, wie er die Kanadagans vertreibt, echt toll eingefangen, genauso wie das Werben um seine Auserwählte.

  • #2

    Marlies (Freitag, 04 März 2016 16:30)

    Wieder so ein schönes Geduldfoto vom Waldteich.
    Ich kann mir vorstellen, dass es da munter zugeht.
    Ich bin nun auch froh, wenn es endlich mal wärmer wird. Gestern noch fuhr ich im Schneetreiben zu meinen Bekannten nach Murrhardt. Heute morgen lachte die Sonne und jetzt regnet es schon wieder und für Sonntag ist auch Schnee angesagt. Es will einfach nicht beständig wärmer werden.
    Aber es ist März und da bin ich wahrscheinlich schon wieder ungeduldig.

    Schönes Wochenende, Gruß Marlies

  • #3

    Anna-Lena (Samstag, 05 März 2016 20:06)

    Die Energie hat ihn gepackt, er möchte nun auch endlich Frühling haben :-) .

    Lieben Gruß
    Anna-Lena

  • #4

    Agnes (Samstag, 05 März 2016 21:34)

    Deine Serie von dem Kampf des Schwanes mit der Kanadagans sind ganz phantastisch Helga.
    Und der Balztanz dazu ist stark, aber das I-Tüpfelchen des ganze ist das letzte Foto, das Schwanenpaar in seiner schönsten Pose.
    Ich habe es noch nie gesehen, wie Schwäne so ein Herzchen formen, und beneide jeden der das Glück hatte das mal im Bild festhalten zu können.
    Das Foto ist schlicht die Krönung Deiner Serie.
    LG
    Agnes

  • #5

    Morgentau (Sonntag, 06 März 2016 15:32)

    Da ist schon bei einigen Vögelchen was im Gange, wie ich im Garten beobachten konnte. Frühlingsgefühle aller Orten ...

    Ein lieber Gruß zum Sonntag,
    Andrea

  • #6

    Werner H. (Mittwoch, 09 März 2016 22:50)

    Hallo liebe Helga,
    Frühlingsgefühle das zeigt sich allerorten in der Tierwelt.
    Da hast Du eine wunderbare Bilderserie zusammengestellt,
    an dem Waldteich, den Du immer besuchst.
    Menschen die Natur lieben und auf solche Erlebnisse mit wachen Augen
    und Verstand beobachten, ist es nicht nur das Glücksgefühl, es erfüllt einen mit Freude.
    Liebe Helga, mit Deiner Ausdauer und Beharrlichkeit ist Dir eine schöne Bildserie gelungen.
    Heute war hier im Ruhrgebiet ein wirklich schöner sonniger Frühlingstag.
    Auch ich konnte, im nahen Münsterland, in einem Naturpark in einer Flussaue
    das Treiben der Tiere beobachten.
    So konnte ich ein Storchenpärchen, das dort einen Nistplatz hat, bei der Futtersuche beobachten.
    Einige Aufnahmen sind ganz gut gelungen, obwohl sehr weit in den Auen unterwegs waren.
    Dabei konnte ich gleichzeitig Wildkaninchen, die von den Frühlingsgefühlen enthemmt waren,
    bei ihrem Werben beobachten, wie sie sich wie wild durch die Landschaft hin und her jagten.
    Es war zu lustig dem Treiben zuzuschauen, leider waren Sie zu schnell, um einige Aufnahmen machen zu können.
    Liebe Grüße von Werner.