Blüten am Wegesrand

Knoblauchrauke
Knoblauchrauke
Acker-Hornkraut
Acker-Hornkraut

Die Knoblauchrauke blüht weiß von April bis Juli. Sie wurde seit alters her als Gewürzkraut und vor allen Dingen auch als Heilpflanze eingesetzt. Aber da sie als Arme-Leute-Gewürz galt, geriet sie in Vergessenheit. Die moderne Küche hat die Knoblauchrauke wiederentdeckt; sie gibt den Salaten einen Pfeffer-Knoblauch-Geschmack, wenn die Blätter roh und feingehackt zugefügt werden.

Die Heilwirkung ist antibakteriell, entzündungshemmend sowohl bei innerer als auch äußerer Anwendung.

 

Das Acker-Hornkraut gehört zu den Nelkengewächsen und blüht weiß von April bis in den Sommer hinein.

Oft findet man es an Wegrändern, auf Wiesen, auf trockenen und steinigen Plätzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Morgentau (Dienstag, 03 Mai 2016 19:52)

    Ich liebe all diese Pflänzchen, die mir bei meinen Wanderungen immer begegnen. Besonders das Acker-Hornkraut finde ich immer so lieblich, wenn es mir am Wegesrand entgegen lächelt. Wie hunderte kleiner Sterne.

    Ein lieber Abendgruß zu dir, liebe Helga!

  • #2

    Ingrid (Donnerstag, 05 Mai 2016 09:55)

    Ich bewundere die Blüten am Wegesrand. Manche sind ganz winzig und doch von perfekter Schönheit. Bei dir lerne ich jetzt richtig etwas, wie sie heißen und mehr.
    Liebe Grüße, Ingrid

  • #3

    Marlies (Donnerstag, 12 Mai 2016 15:39)

    Du gehst mit tausend Augen durch die Natur. Diese schönen Wegesrandblumen sehen wie gestochen aus.
    Ob es die Knoblauchranke ist oder das Ackerhornkraut alles sieht so lieblich aus.
    Ich habe diese Pflanzen bestimmt schon x-Mal gesehen, aber den Namen habe ich nicht gekannt. Danke für Deine aufklärenden Worte.
    Ich grüße Dich, Marlies

  • #4

    menzeline (Sonntag, 15 Mai 2016 12:33)

    Liebe Helga,
    die letzte Zeit habe ich hier gar nicht so reingeschaut, doch heute will ich mich hier mal durchlesen, was es bei dir alles Neues gibt.
    Die oben gezeigten Pflanzen, habe ich in den letzten Tagen auch schon gesehen, wusste aber nicht um was es sich handelt. Nun bin ich wieder etwas schlauer. Danke für deine wissenwerten Beiträge, bei denen ich immer was dazu lernen kann.
    Liebe Grüße
    menzeline