Insektenbesuch

In meinem Garten kreucht und fleucht es, denn ich lege großen Wert auf eine insektenfreundliche Pflanzung. Die sogenannte Bienenweide lässt sich bestens durch geeignete Stauden erreichen. Jeder Gartenbesitzer wird dies möglich machen können und sich an der Vielfalt der Pflanzen und unterschiedlichsten Kerbtierchen erfreuen. Das sommerliche Summen belebt jeden Garten und die Nahrungsquelle für unsere heimischen Insekten ist so wichtig!

 

Ich entfleuche nun wieder in eine Blog-Pause ... macht es Euch fein in dieser Sommerzeit!

 

Bis bald … Helga

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Morgentau (Samstag, 02 Juli 2016 18:34)

    Deine schönen Fotos und Berichte werden mir fehlen, liebe Helga, aber irgendwann zeigst du uns sicher die schönsten Momente deiner Sommerpause, gell?

    Lass es dir gut gehen ... hab eine wundervolle, schöne, intensive Zeit,

    das wünscht dir von ganzem Herzen mit einem lieben Gruß
    Andrea aus der Morgenwiese

  • #2

    menzeline (Sonntag, 03 Juli 2016 11:50)

    Ich hatte vor vielen Jahren mal für 3 Jahre eine schöne große Lavendelpflanze in meinem Balkonkasten und da hatte ich auch immer viel Besuch, die Hummeln und die Bienchen gaben sich ein Stelldichein, es war herrlich zu beobachten, wie sie von Blüte zu Blüte summten. Leider ist mir dieser Lavendelstrauch nach 3 Jahren eingegangen und alle anderen haben kaum ein Jahr überlebt, also habe ich es nie wieder versucht. Ich habe nur noch Grünzeug auf meinem Balkon und auch das will nicht so wie ich es gerne hätte.
    In deinem Garten würde ich gerne sitzen und all die Tierchen beobachten, denn das ist eine wahre Freude.
    Hab eine gute Zeit, während deiner Blogpause und pass gut auf dich auf.
    Herzliche Grüße sendet dir liebe Helga,
    menzeline

  • #3

    Agnes (Dienstag, 05 Juli 2016 20:44)

    Du machst wunderschöne Makroaufnahmen von den Blüten und Insekten liebe Helga.
    Ich wünsche Dir eine erholsame Blogpause und viel Freude mit Deinen Blumen in dieser Zeit.
    Liebe Grüße
    Agnes

  • #4

    Ingrid (Donnerstag, 07 Juli 2016 08:58)

    Ich wünsch' dir eine schöne Blogpause. Jetzt ist ja tatsächlich der wunderbarste Sommer eingekehrt, auch wenn er vielleicht nicht lange halten wird. Und stell dir vor: ich habe gestern einen kleinen blauen Schmetterling gesehen, in meinem Garten.

  • #5

    Petra (Dienstag, 12 Juli 2016 10:42)

    Liebe Helga,
    sehr schön sind wieder Deine Fotografien mit den Insekten!
    Gut, dass Du auch an diese kleinen Lebewesen denkst und sogar dafür extra eine Bienenweide
    als Nahrungsquelle in Deinem Garten hast!
    Ich wünsche Dir eine erholsame Blog-Pause und einen freundlichen Sommer mit
    angenehmen Temperaturen!
    Bis zum nächsten Mal......herzliche Grüße von
    Petra

  • #6

    Frau Sonnenhut (Mittwoch, 13 Juli 2016)

    Du hast deine Gäste so toll in Bildern festgehalten, liebe Helga. Besonders gut hat mir die Biene mit dem Blütenstaub auf der Stirnbehaarung gefallen *kicher*.
    Die meistern Pflanzen habe ich auch bei mir stehen, nur das Brandkraut ist leider eingegangen. Als ich meinen Garten neu angelegt habe, da habe ich wild drauflosgepflanzt und mir keine Gedanken darüber gemacht, was sinnvoll für die Insekten ist. Das hat sich mittlerweile geändert und ist ein ganz wichtiges Kriterium dafür geworden, ob eine Pflanze einziehen darf oder nicht. Ja, mit ganz einfachen Mitteln kann man ihnen helfen (und somit auch uns selber). Und so wie du auch, habe ich ganz viel Freude daran, wenn es überall im Garten tüchtig summt und flattert *zwinker*.
    Ich wünsche dir eine erholsame, angenehme und erfreuliche Sommer-Pause!!!

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

  • #7

    Marlies (Mittwoch, 13 Juli 2016 13:47)

    Liebe Helga,
    Deine Gartenfreunde verwöhnst Du mit Deinen vielfältigen Pflanzen und sie können jeden Tag bei Dir ein Festmahl haben.
    Leider kann ich mich hier nicht an solchen Tierchen erfreuen, denn weit und breit ist kein Gartenbesuch möglich. Morgens wenn ich schon mal ein Vögelchen höre, dann horche ich angestrengt zu wenn sie mal ein Liedchen anstimmen.
    Heute im Schwimmbad kam ein Bussard und schrie kläglich. Wahrscheinlich ist eins der Jungtiere rausgefallen und das hat er lauthals verkündet. Leider konnten wir nicht helfen.
    Ich grüße Dich und wünsche Dir eine gute Sommer-Pause.
    Marlies