Zwischen Feld und Wiese

Weiter geht es zwischen Feld und Wiese.

 

Auf meiner Webseite ist nun die komplette Wanderung hochgeladen.

Wer schauen möchte, der folge dem Link:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    menzeline (Mittwoch, 03 August 2016 10:35)

    Da hast du aber wieder einen sehr schönen Spaziergang gemacht, liebe Helga.
    Und es ist immer wieder schön, wenn du uns mit deinen tollen Fotos mit auf deine Wanderungen nimmst.
    Ich folge dir gerne.
    Das Bergische Land ist aber auch wunderschön und diese Weite, herrliche Ausblicke.
    Der Getreidestand sieht gut aus, der Bauer kann sich nicht beklagen.
    Liebe Grüße menzeline

  • #2

    Anna-Lena (Mittwoch, 03 August 2016 15:00)

    Da haben wir doch ähnliche Vorlieben, ich habe frische Fotos, die deinen sehr ähnlich sind.

    Einen herzlichen Gruß zur Wochenmitte,
    Anna-Lena

  • #3

    Ingrid (Mittwoch, 03 August 2016 19:34)

    Was ich immer sehr mag: Fernsicht oder den Blick in die Weite. Herrlich sind auch jetzt gerade die Getreidefelder, sofern sie nicht schon abgeerntet sind. Was ich an diesem Sommer besonders (unschön) finde: man muss jede Minute nutzen, wenn mal die Sonne scheint. Andererseits muss man froh sein, wenn es überhaupt schöne Tage gibt.
    Liebe Helga, ich schick' dir Grüße,
    Ingrid