Die Welt steht Kopf ...

... in meiner Glaskugel-Fotografie.

 

Die Welt malt sich in jedem Kopf anders –
daher das Kaleidoskop von Weltanschauungen.


Peter Sirius
(1858 – 1913)

 

Meine Wochenendgrüße an Euch!

Helga

 

Nachtrag:
Auf mehrfache Anfrage möchte ich zur Glaskugel-Fotografie ergänzen:

Es ist eine spezielle Glaskugel, die völlig frei von Schlieren oder Luftblasen ist … ähnlich wie optisches Glas. Dort, wo man die Kugel hinlegt, entsteht ein um 180° gedrehtes Bild.

 

Die Fotografie mit der Glaskugel hat ihre Tücken und ich übe noch. Jeder Fingerabdruck zeigt sich auf dem Glas, deshalb immer vorher mit einem weichen Tuch polieren. Es braucht Zeit, um ein geeignetes Motiv zu finden und unerwünschte Spiegelungen zu vermeiden.

Und letztlich sind die Kugeln auch relativ schwer, deshalb verwende ich sie vorerst nur in meinem Garten und schleppe sie (noch) nicht mit auf meine Wanderungen. Das werde ich vornehmen, wenn ich mich mit der Glaskugel-Fotografie mehr auseinandergesetzt habe.

 

Im Internet sind zahlreiche Seiten zu finden, die ganz hervorragende Beispiele und wunderschöne Fotos zeigen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Petra (Samstag, 06 August 2016 11:46)

    Liebe Helga,
    eine schöne und interessante Aufnahme! Das war eine tolle Idee mit der Spiegelung in der Glaskugel !
    Ich sehe gerne mal die Welt mit anderen Augen :-) - Das regt die Fantasie an.
    Dir ebenfalls ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße von
    Petra

  • #2

    Ingrid (Samstag, 06 August 2016 15:15)

    So lob' ich mir das 'Kopf stehen' ;-)
    LG, Ingrid

  • #3

    Agnes (Samstag, 06 August 2016 18:02)

    Hast Du Dir so eine Glaskugel gekauft?
    Vermutlich hast Du sie bei Deinen Spaziergängen gesehen, sehr schöne Eindrücke kann man mit so einer Kugel herbeizaubern.
    Und Deine Zeilen vom Kopfstand passen wieder perfekt zum Foto.
    LG
    Agnes

  • #4

    Morgentau (Samstag, 06 August 2016 19:54)

    Liebe Helga,

    jetzt hab ich mich auf deinen schönen Seiten ein wenig abgelenkt, das tat gut. All deine schönen Fotos, die Wanderung, deine Informationen und schönen Gedichte, alles ist so liebevoll gestaltet. Balsam für die Seele.

    Frösche mag ich übrigens auch ganz arg. Wie kann es anders sein, gell? Diese kleinen glitschigen Quäker sind einfach zu niedlich.

    Ein lieber Gruß zu dir,
    Andrea

  • #5

    Anna-Lena (Montag, 08 August 2016 22:19)

    Ich mag solche Kugelbilder sehr. Kauft man sich eine einfache Glaskugel oder worin liegt das Geheimnis?

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  • #6

    menzeline (Donnerstag, 11 August 2016 08:39)

    Das ist ja eine ganz wunderbare Sache und wir bekommen bestimmt noch mehr davon zu sehen, wenn du dich in die Glaskugeltechnik eingearbeitet hast.
    Es grüßt herzlichst menzeline

  • #7

    Marlies (Samstag, 10 September 2016 12:11)

    Liebe Helga,
    diese Glaskugelfotografie hast Du gut gemeistert . Ich glaube Dir schon, dass da jedes Fleckchen sichtbar wird.
    Eine Aufnahme für die man sehr viel Geduld braucht, aber Du hast sie ja, daher auch diese wunderschönen Fotos.
    Danke, für mich ist das wieder nix.
    Gruß Marlies