Der Hauswurz

Hauswurze (Sempervivum) sind Hungerkünstler und kommen mit wenig Erde zurecht. Sie lassen

sich dekorativ in ausgedienten Dachziegeln, in Wurzeln u. dgl. oder auch in speziellen Pflanztöpfen arrangieren.

 

Hier steht in meinem Steingarten an der Terrasse einer dieser Hauswurz-Töpfe in einem rustikalen Kranz. Erfreulich ist, dass diese Sukkulenten winterhart sind und sogar mit langen Trockenzeiten bestens zurechtkommen.

 

Ein pflegeleichter hübscher Hingucker!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Agnes (Mittwoch, 14 September 2016 13:58)

    Hübsch sieht das aus Helga.
    Bei Winni habe ich mal solche Pflanzen in einem alten Schuh gesehen, das sah auch cool aus.
    Wollte ich immer schon mal nachmachen, ist aber bisher dabei geblieben.
    Jetzt weiß ich wenigstens schon mal nach welchen Pflanzen ich dann schauen muß wenn ich einen alten Schuh übrig habe ;-)

  • #2

    Roswitha (Samstag, 17 September 2016 10:30)

    Sehr dekorativ, so was würde mir auch gefallen.
    Herzliche Grüße, Roswitha

  • #3

    Marlies (Donnerstag, 13 Oktober 2016 10:44)

    Ideen muss man haben, dann gelingen auch die besten Fotos.
    Das hast Du sehr dekorativ gestaltet und es wurde ein wunderschönes Foto.
    Ich grüße Dich, Marlies