Die Zeit vergeht

Die Zeit vergeht - TEMPUS FUGIT
Die Zeit vergeht - TEMPUS FUGIT

 

Herbsttag

 

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.

 

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

 

 

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

 

Rainer Maria Rilke
(1875 - 1926)

Der Monat September verabschiedet sich.
Die Schatten werden länger und die Tage kürzer; der Herbst lässt sich nun nicht mehr verleugnen.
 
Mit meinen Gartenarbeiten bin ich sehr gut vorangekommen und wenn sich in den nächsten Wochen noch ein paar Sonnentage einstellen, werde ich bis Ende des Monats alles erledigt haben.

 

Aber ich hoffe auch sehr auf einige ergiebige Regenfälle. Die extreme Trockenheit hier im Westen setzt der Natur, dem Gärtner

und ganz besonders den Landwirten schwer zu.

 

Auf geht's in den goldenen Oktober!
Meine Sonnenuhr lässt Euch grüßen!

 

Helga

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Morgentau (Samstag, 01 Oktober 2016 16:43)

    Die Regenfälle sind schon unterwegs, liebe Helga. Ob sie ausreichen, die ausgetrockneten Lücken zu füllen? Ich freu mich auf das Nass und die herbstlichen Düfte, die ihm folgen werden.

    Hab ein schönes Wochenende ...
    viele liebe Grüße,
    Andrea

  • #2

    Anna-Lena (Samstag, 01 Oktober 2016 17:19)

    Schön hast du es in deinem unmittelbaren Umfeld. Mir geht es ähnlich, ich entdecke immer wieder etwas Neues, auch wenn ich da schon unzählige Mal vorbei gegangen bin.

  • #3

    Roswitha (Sonntag, 02 Oktober 2016 17:05)

    Der Monat September ging verdammt schnell vorbei, dabei war da doch erst richtig der Sommer durchgekommen.
    Nun sind wir schon im Oktober, kaum zu glauben, dass das Jahr schon bald vorüber ist.
    Liebe Helga, ich wünsche dir einen guten Oktober und einen bunten Herbst, so wie sonnige Tage für Garten und Ausflüge.
    Ich war ja jetzt einige Tage in Berlin gewesen und wir hatten echt Glück mit dem Wetter.
    Liebe Grüße
    Roswitha

  • #4

    Marlies (Dienstag, 04 Oktober 2016 16:37)

    Der Monat September war ein sonniger Monat und wir können froh und zufrieden sein, denn der Wein wird dieses Jahr besonders gut. Bei uns ist die Lese noch im Gange, es gab viele Trauben und die Oechslewerte sind zufriedenstellend.
    Jetzt kommen die ungemütlichen Tage, der Regen schaut zum Fenster rein und die Heizungen fangen zu brummen an.
    Ich musste gestern auch schon die Heizung aufdrehen, zum sitzen im Wohnbereich wird es einfach zu kühl.
    Ja, so schnell verging das Jahr, mir kommt vor, es wird immer schneller.
    Danke für das schöne Gedicht von Rilke.
    Gruß Marlies