Wahnbachtalsperre

Wandern vor der eigenen Haustüre ist für mich inzwischen das feinste Freizeitvergnügen, denn ich starte ohne große Vorbereitung und weiß, dass ich abends wieder in meinem eigenen Bett schlafen kann. Die Natur beschenkt mich auch in meiner Region mit jenen Eindrücken, die ich als Naturliebhaberin suche und genieße. Es fehlt mir an nichts!

 

Das ist ganz sicher eine Art des Minimalismus, aber für mich genau richtig und deshalb mache ich mich weiterhin auf, um die nähere Umgebung genauer kennenzulernen. Es gibt noch eine Menge hier im Rhein-Sieg-Kreis zu entdecken. Ich freue mich auf diese Wege …

 

Heute berichte ich von meiner Herbstwanderung an der Wahnbachtalsperre.

Weitere Fotos und Notizen sind hier zu finden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Agnes (Freitag, 30 September 2016 19:14)

    Welche Farben liebe Helga.
    Das Blau von Himmel und Wasser ist eine Augenweide und das Sahnehäubchen zu Deinen Fotos.
    Der Durchblick-Baum gefällt mir auch sehr, eine Laune der Natur und so ein wunderschönes Motiv.
    Es ist schön, dass Du Gelegenheiten hast in Deiner näheren Umgebung solche Wanderungen unternehmen zu können.
    Ich hatte noch nie von dieser Talsperre gehört, ist ein wenig zu weit von uns entfernt, ich kenne da eher die Talsperren des nördlichen Sauerlandes.
    Es ist ja noch eine relativ junge Talsperre, ich finde diese Doppelnutzung, Trinkwasserversorgung und Freizeitgestaltung sehr gelungen.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Agnes

  • #2

    Anna-Lena (Samstag, 01 Oktober 2016 17:20)

    Und wieder etwas dazu gelernt...
    Hab ein schönes langes Wochenende, liebe Helga.
    Herzliche Grüße!

  • #3

    Roswitha (Sonntag, 02 Oktober 2016 17:11)

    Eine schöne Wanderung hast du da wieder gemacht, liebe Helga.
    Danke das du uns durch deinen Blog mit auf diese Wanderung genommen hast.
    Wunderschöne Landschaft und das fast alles bei dir vor der Haustüre.
    Herrliche Aufnahmen von einem interessanten Ausflug.
    Liebe Grüße von Roswitha

  • #4

    Marlies (Dienstag, 04 Oktober 2016 16:34)

    Liebe Helga,
    Du schenkst uns sehr schöne Fotos von Deiner Wanderung. Ja, ich verstehe immer besser, warum Du so viel in der Natur unterwegs bist.
    Ein herrlicher Tag und dieses BLAU strahlt uns an.
    Leider habe ich in unmittelbarer Nähe keine so schöne Landschaft. Aber das Schwabenland ist auch schön, es ist eine Ausrede, wenn ich schreiben würde, daher wandere ich nicht.
    Ich grüße Dich und danke Dir für diese schönen Fotos. Marlies