Spiegelung im Teich

Mag auch die Spiegelung im Teich
oft uns verschwimmen:
Wisse das Bild.
Erst in dem Doppelbereich
werden die Stimmen
ewig und mild.

 

R.M. Rilke

(1875 - 1926)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Werner H. (Freitag, 14 Oktober 2016 19:00)

    Hallo liebe Helga,
    da hast du aber sofort die schöne Sonne genutzt um die tollen Aufnahmen zu machen.
    Bei uns Ruhrgebiet was nicht ganz so sonnig aber der Mensch freut sich trozdem...
    Obwohl ich sagen muss es fehlt einiges an Regen, es ist alles so trocken.
    So wie heute gelesen habe, das alle Flüsse und Bäche sehr wenig Wasser führen...
    Da wird es bald auf dem Rhein wieder Niedrigwasser geben und starke Einschränkungen im Schiffsverkehr.
    Grüßle und liebe Grüße bis dann. Werner.

  • #2

    Anna-Lena (Sonntag, 16 Oktober 2016 18:57)

    Einfach wunderbar, die Stimmung deiner Bilder schwappt zu mir herüber :-) .

  • #3

    Agnes (Montag, 17 Oktober 2016 19:23)

    Rilke, wie immer so schöne Worte.
    Und Du hast phantastische Fotos dazu ausgewählt.

  • #4

    Marlies (Mittwoch, 26 Oktober 2016 19:18)

    Liebe Helga,
    diese Art von Fotografie mag ich von Dir besonders.
    Dieser Teich ist auch geeignet dazu, morgens bald die Stimmung einzufangen die jetzt gerade ist. Ruhe, Besinnung und Freude an der Natur.
    Danke, Helga, Gruß Marlies