Lutherjahr 2017

Wartburg (Eisenach/Thüringen)
Wartburg (Eisenach/Thüringen)

Martin Luther schlug am 31. Oktober 1517 seine Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg und bewirkte damit eine tiefgreifende gesellschaftlich-kulturelle Veränderung.


Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums finden im Laufe des Jahres zahlreiche Veranstaltungen statt und der Höhepunkt ist der

Deutsche Evangelische Kirchentag Ende Mai in Berlin und Wittenberg. In der Lutherstadt Wittenberg wird am Reformationstag

ein Festgottesdienst das Gedenkjahr zum Abschluss bringen.


Das Foto der Wartburg in Eisenach/Thüringen entstand 2005. Der neblig-verhangene Tag hüllte das Gebäude in einen mystisch anmutenden Schleier. Ich denke sehr gerne an diese eindrucksvolle Urlaubsreise zurück.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Marlies (Samstag, 07 Januar 2017 11:36)

    Im letzten Jahr war ich zum ersten Mal auf der Wartburg.
    Wir waren mit einer Gruppe unterwegs auf den Spuren von Martin Luther.
    Bei dieser Gelegenheit waren wir auch in Wittenberg und Torgau sowie Erfurt. Es war eine interessante Reise, wir haben viel aus der Zeit von Luther erfahren.
    Gern denke ich zurück und erfreue mich an diesem schönen Foto.
    Gruß Marlies

  • #2

    Anna-Lena (Samstag, 07 Januar 2017 13:34)

    Auch wenn ich der katholischen Fraktion angehöre, wird es sicher ein spannendes Jahr.

    Liebe Grüße ins Wochenende,
    Anna-Lena

  • #3

    Agnes (Samstag, 07 Januar 2017 18:43)

    Ein eindrucksvolles Foto von der Wartburg ist das. Gerade der leichte Nebel gibt dem Bild eine besondere Atmosphäre.
    Da werden im Laufe des Jahres sicher noch einige interessante Programme im Lutherjahr auf uns zukommen.
    LG
    Agnes