Das Tagewerk

 Es sagte ein Philosoph zu einem Straßenfeger:


"Ich bedaure dich.
Hart und schmutzig ist dein Tagewerk."

 

Und der Straßenfeger sagte:

 

"Vielen Dank, Herr.
Aber sage mir, was für eine Arbeit hast du?"

 

Und der Philosoph antwortete:

 

"Ich studiere des Menschen Geist,
seine Taten und sein Verlangen."

 

Da fuhr der Straßenfeger fort, zu fegen,
und sagte mit einem Lächeln:

 

"Ich bedaure dich auch."

 

Khalil Gibran
(1883 – 1931)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Agnes (Montag, 10 April 2017 15:55)

    Das ist so ein wunderschöner Text von Khalil Gibran, ich hatte auch schon mehrfach überlegt den mit einem Foto auf meine Website zusetzen, aber ich hatte keine Idee welches Foto ich nehmen könnte.
    An einen Himmel hatte ich nie gedacht, aber das paßt perfekt Helga.
    Herzliche Grüße
    Agnes

  • #2

    Quer (Dienstag, 11 April 2017 06:35)

    Man kann die anderen bedauern oder beneiden, je nachdem. Aber tauschen wollte man nur ganz selten.
    Herzliche Grüsse ins Heute,
    Brigitte

  • #3

    Morgentau (Mittwoch, 12 April 2017 04:56)

    Herrlich!

  • #4

    Marlies (Montag, 17 April 2017 14:46)

    Liebe Helga,
    vielleicht haben viele ein besseres Leben als ich, aber ich finde meins total in Ordnung. Wie Quer schreibt, tauschen will keiner - wer weiß wie sich ein anderes anfühlt.
    Liebe Grüße, Marlies