Besenheide

Wahner Heide, Rhein-Sieg-Kreis
Wahner Heide, Rhein-Sieg-Kreis

 

 

 

Ob du eilst oder langsam gehst,

der Weg bleibt immer der gleiche.

 

(Chinesisches Sprichwort) 

 

Besenheide (Calluna vulgaris)
Besenheide (Calluna vulgaris)

Im August und September färbt und prägt die Besenheide (Calluna vulgaris) die Heidelandschaften.

 

Auch in unserer Region wird in dieser Zeit die Wahner Heide in

ein rosiges Lila getaucht. Der immergrüne kleine Strauch ist Futterpflanze für zahlreiche Insekten. Es summt und schwirrt

auf den Flächen.

 

Ich genieße jedes Jahr diesen Anblick und erwandere das großartige Naturschutzgebiet vor der eigenen Haustüre.

Die Natur offenbart sich hier in ihrer ganzen Größe.

Augen und Gedanken schwelgen.

Der Dichter kann es besingen, der Maler in reichen Bildern darstellen,

aber den Duft der Wirklichkeit,

der dem Betrachter auf ewig in die Sinne dringt und darin bleibt,

können sie nicht wiedergeben.

 

Hans Christian Andersen

(1805 – 1875)

Weitere Impressionen der Wahner Heide sind auf meiner Webseite zu finden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Werner.H. (Mittwoch, 02 August 2017 14:04)

    Hallo liebe Helga.
    Wieder tolle Bilder im Überblick des Wandels der Natur in der Heide.
    Hoffe, dass ich das bei uns in der Heide noch im August Monat mitbekomme.

    Grüßle von Werner.

  • #2

    Quer (Mittwoch, 02 August 2017 17:41)

    Herrlich ist sie, die Heidelandschaft in diesen betörenden Farben. Oh ja, da kann man sicher sehr lange verweilen und in dieses Blühen, Summen und Duften eintauchen.
    Einen lieben Abendgruss nach einem schrecklich heissen Nachmittag,
    Brigitte

  • #3

    Marlies (Donnerstag, 03 August 2017 16:29)

    Diese Aufnahmen sind ja herrlich anzuschauen.
    Wir in Württemberg haben ja keine Heidelandschaft, aber irgendwann werde ich sie noch in Natur bewundern können. Ja, da stell ich mir eine Wanderung schön vor.
    Ich freue mich auch schon wieder in meinen Plattenwald zu gehen.
    Danke, Helga, Gruß Marlies