Farbtupfer

Nach dem kurzzeitigen Schneefall Anfang Dezember stellt sich ein milder und trüber Winter ein. Regen- und Sturmtiefs sowie das befürchtete Hochwasser der Flüsse machen sich breit.

 

Das Wintergrau übermale ich mit einem freundlichen Farbtupfer auf der Fensterbank und in der Blumenvase, denn …

 

Die Erfahrung lehrt uns, dass die einzelnen Farben besondre Gemütsstimmungen geben.


Johann Wolfgang von Goethe
(1749 - 1832)


In diesem Sinne … gestalten wir unser Leben farbenfroh!


Schönen Sonntag und morgen wieder einen guten Start in die Alltagswoche!
Helga

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Quer (Sonntag, 07 Januar 2018 14:03)

    Wie schön! Etwas Farbe tut diesem nebelgrauen Sonntag richtig gut.
    Mit farbfrohen Grüssen,
    Brigitte

  • #2

    Anna-Lena (Sonntag, 07 Januar 2018 15:36)

    Solche Farbtupfer tun so gut in diesem Einheitsgrau.
    Mögen wir ein buntes und friedvolles Jahr erleben.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Anna-Lena

  • #3

    Marlies (Sonntag, 07 Januar 2018 16:05)

    Liebe Helga,
    mein Wintergrau übermale ich mit frisch blühenden Orchideen. Ich habe zwei aussortiert und gleich neue gekauft, die jetzt wunderschön blühen. So erspare ich mir einen Blumenstrauß zum Wochenende, denn ich habe beide auf dem Tisch stehen.
    Dein Farbtupfer ist herrlich, ich mag Bromelien auch, leider krieg ich keine wieder zum Blühen.
    Ich grüße Dich, Marlies

  • #4

    Frau Sonnenhut (Montag, 08 Januar 2018 20:13)

    Liebe Helga,
    oh ja, Farbtupfen tun gut! Bei uns ist es draußen schon seit Tagen trist und grau und ich merke richtig, wie sich bei jedem Farbtupfen der mir vor die Augen kommt (sogar wenn es sich dabei um bunte Fotos auf dem Monitor handelt) meine Stimmung hebt. So habe ich mir nun auch deine farbenfrohen Blümchen ganz intensiv angeschaut und auf mich wirken lassen. Guuuut.
    Dir auch eine angenehme Woche, möglichst ohne Regen, Sturm und Hochwasser dafür jede Menge Stimmungsaufheller.

    ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡
    Herzlich grüßt
    Uschi