Zeigerpflanze Forsythie

 

 

 

 

 

Alles freuet sich und hoffet,

wenn der Frühling sich erneut.

 

Friedrich von Schiller
deutscher Dramatiker
(1759 – 1805)
aus: Der Jüngling am Bache

 

 

Die Forsythie ist eine wichtige Zeigerpflanze für alle Gartenbesitzer.
Wenn sie blüht, sollten die Rosen zurückgeschnitten werden.

Somit bin auch ich nun mit der Gartenarbeit beschäftigt!

 

Sonnige Frühlingstage wünscht Helga

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Marlies (Freitag, 06 April 2018 18:50)

    Da ist Dir wieder eine richtig gute Aufnahme geglückt. Forsythien dürfen in keinem Garten fehlen.
    Wir hatten vor unserem Haus auch einige Büsche.
    Die Frühlingszeit ist für mich auch eine sehr schöne Zeit. Alles sieht so jung und frisch aus.
    In der Wohnung darf ich aber keine Forsythie haben, das bekommt meinen Bronchien nicht.
    Ich freue mich auf immer neue Aufnahme aus Deinem Garten. Danke, dosiere Deine Arbeit.
    Alles Liebe für Dich von Marlies

  • #2

    Agnes (Sonntag, 08 April 2018 10:13)

    Wunderschön hast Du die Forsythie ins Bild gesetzt, der dunkle Hintergrund bringt die gelbe Farbe wunderbar zur Geltung.
    Ich wünsche Dir eine angenehme Zeit bei der Gartenarbeit, ich weiß wie sehr Du diese Arbeiten liebst, und ich weiß auch, dass Du es Dir gut einteilst um Dich nicht zu überarbeiten.
    Ruhepausen sind sehr wichtig - nicht nur in unserem Alter!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Agnes

  • #3

    Werner.H. (Montag, 09 April 2018 20:43)

    Hallo liebe Helga.

    Momentan ist die Natur förmlich explodiert und es blüht von einem Tag zum anderen viele Bäume und Sträucher.
    Die Gelben Blüten von den Forsythien oder auch am Wegesrand in Feld und Flur das schöne Scharbockskraut.
    Heute auf einer Fahrradtour habe ich viele Zierkirschen und auch Tulpen-Magnolie oder auch etliche Sternmagnolien in den Gärten blühen sehen.
    Am schönsten fand ich, in einem nah gelegenen Wald, das förmlich übersäht war von den Blüten der Buschwindröschen.
    Es wird von Tag zu Tag grüner im Garten und auch in der Natur.
    Liebe Grüße, Werner.